Tanzpädagogische Weiterbildungen

Für PädagogInnen biete ich tanzpädagogische Weiterbildungen an. Im Mittelpunkt steht dabei, wie Themen wie beispielsweise „Ökosystem Riff“, „Sklavenhandel“ oder „Fremdheit“ für verschiedene Zielgruppen tänzerisch aufgearbeitet werden können.

Über die eigene künstlerische Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema findet bei den Teilnehmenden ein Lernen auf allen drei Ebenen (kognitiv, kinetisch und emotional) statt. Dies ist eine wichtige Lernerfahrung, die bei der späteren Arbeit mit der Zielgruppe hilft. Vertieft werden diese Erfahrungen durch Reflexionsrunden nach den Praxisteilen. 

In erster Linie geht es um den Erwerb eines didaktischen Handwerkszeugs, das in der praktischen Arbeit in Schulen oder sozialen Einrichtungen genutzt werden kann.

Seit 2008 bin ich als Referent für die Naturschule Sachsen tätig. Innerhalb der Fortbildung zum Naturpädagogen biete ich regelmäßig ein Wochenendseminar zum Thema „Körperwahrnehmung“ an.