Tanzreise Salsa Caleña und die karibische Leichtigkeit des Seins vom 1.09. bis 16.09.18

Bei dieser 14-tägigen Tanzreise verbinden sich Musik und Lebensfreude mit Zeit für Erholung und Entspannung. Dabei lernen wir verschiedene Facetten der traumhaften Landschaft Kolumbiens kennen: von den weiten grünen Täler des Cauca um Cali über die karibische Küste auf der Insel Múcura mit Palmen und weißen Privatstränden bis hin zur Bergwelt der Hochanden in Bogotá. Mit Cali und Cartagena de Indias - auch Perle der Karibik genannt - liegen zwei quirlige Städte auf unserer Route. In den Straßen dort sind immer Klänge von Salsa, Cumbia oder Mampalé zu hören - die richtige Kulisse für einen Salsa Caleña Kurs in geradezu familiärer Atmosphäre. Professionell und mitreißend weist uns das international erfahrene Team der Tanzschule Salsa Pura in Schritte und Rhythmus ein. Das Erlernte lässt sich jeden Abend in Calis Salsaclubs ganz locker ausprobieren. Nach einer Woche Tanzunterricht dürfen wir auf der Insel Múcura ausspannen. Es heißt, dass man dort am Ende der Eile ankommt. Bevor wir nach Deutschland zurückreisen, erkunden wir Bogotá, etwa beim Rundgang durch das spanisch koloniale Viertel La Candaleria. In Kolumbiens Hauptstadt besichtigen wir auch das Goldmuseum sowie Parlaments- und Verfassungsgebäude am Plaza Bolivar.

Die detaillierten Reiseinformationen finden Sie hier.